Interessantes aus 2022


Nachruf


Am 15. August 2022 verstarb im Alter von 82 Jahren

Stadtbürgermeister a.D. Rolf Daum

Herr Daum war von 1988 bis 1999 Stadtbürgermeister in St. Goarshausen.
Zudem hat er sich jahrzehntelang als Mitglied im Stadtrat und dessen Ausschüssen für seine Mitmenschen in St. Goarshausen eingebracht.

Darüber hinaus trug er auch als Beigeordneter der Verbandsgemeinde Loreley viele Jahre wesentlich zu der Weiterentwicklung der gesamten Region bei. Damit beeinflusste er die Heimat seiner Mitbürgerinnen und Mitbürger auf vielfache Weise zum Positiven.  

Rolf Daum hat sich in seiner Zeit als Stadtbürgermeister in herausragender Weise für St. Goarshausen verdient gemacht. Dabei ist sein stets unermüdlicher Einsatz für die Belange seiner geliebten Heimatstadt besonders hervorzuheben. Auch außerhalb seines erfolgreichen Wirkens für die Kommune und deren Gemeinschaft setzte er sich stets aktiv für die Menschen im Mittelrheintal ein.

Als Gründungsmitglied des Tennisclubs Loreley schuf er Sportmöglichkeiten für die Bürgerinnen und Bürger der Loreleystadt.

So begründete er 1992 die Partnerschaft mit der Stadt Inuyama (Japan) und konnte sich in diesem Jahr noch über das 30-jährige Jubiläum dieser von ihm initiierten Verbindung freuen.

Die Trauer auf Seiten der Loreleystadt wird durch einen letzten Blumengruß zum Ausdruck gebracht. Erinnernde Worte am Grab wurden durch die Angehörigen nicht gewünscht, was wir natürlich respektieren.
Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen.

In Dankbarkeit werden wir ihm ein ehrendes Andenken bewahren.


Nico Busch                                       Mike Weiland
Stadtbürgermeister                        Bürgermeister der
der Stadt St. Goarshausen            der Verbandsgemeinde Loreley

 

(23.08.2022)



Eisenzeitlicher Abschnittswall auf der Heide hat eine neue Infotafel

Das Schild, welches in der Zufahrt zur Loreleyschule auf den dort befindlichen eisenzeitlichen Abschnittswall hinweist und interessante Informationen dazu gibt, war in die Jahre gekommen und kaum mehr lesbar.

Es liegt direkt am Rheinsteig und ist daher auch für Wanderer sehr informativ.

 

Stadtratsmitglied und SPD-Ortsvereinsvorsitzemden Dieter Roß war es ein persönliches Anliegen, hier eine Verbesserung herbeizuführen. Er unterstützte die Stadt dabei, denn es gab viel zu tun:

Die Informationen mussten überprüft und aktualisiert, Text und Abbildungen auf den neusten Stand der Forschung gebracht werden. Hier unterstützte die Generaldirektion Kulturelles Erbe, Direktion Landesarchäologie, Außenstelle Koblenz.

 

Das Layout und der Druck wurden mit Unterstützung des Zweckverbands Welterbe Oberes Mittelrheintal umgesetzt.

 

Von Mitgliedern des SPD-Ortsvereins wurde zusammen mit einem weiteren Heide-Bewohner die neue Infotafel am 29.07.2022 fachgerecht angebracht.

 

Hierfür ganz herzlichen Dank!

 

Wussten Sie etwa noch gar nicht, dass so ein archäologisches Kleinod in der Loreleystadt schummert? Schauen Sie doch mal vorbei und informieren sich und staunen vor Ort!

 

Als kleinen Aufhänger:

Die archäologische Untersuchung fand 1969 im Zusammenhang mit dem vorgesehenen Bau der Loreleyschule statt. Anhand von Keramikfunden datiert der 130 m lange Abschnittwall in die Zeit der frühen Kelten zwischen dem 6. und 3. Jahrhundert vor Christus.

Bei den Ausgrabungen 1969 wurde ein 2,5 m breiter Tordurchlass und die Konstruktion einer Holz-Steine-Mauer mit einem vorgelagerten, in den gewachsenen Felsen eingetieften Graben nachgewiesen. Es wird weiter angenommen, dass im Zusammenhang mit der Befestigung der Stadt St. Goarshausen die Wallanlage nochmals ertüchtigt wurde.

 

 

Nico Busch

 

Stadtbürgermeister

 



 

 

 

Nach zweijähriger Pause lud die Loreley-Kellerei wieder zu ihrem traditionellen "Hoffest im Weingut" ein. 



 

Der Impfbus war am 03.06. wieder in St. Goarshausen.



 

 

30 Jahre Coming Up

Unter diesem Motto feierte die Big Band des WHG  auf der Freilichbühne Loreley ihr Jubiläum. Rund 3000 Gäste fanden den Weg zur Jubiläumsfeier bei gutem Wetter.



 

 

150 Jahre Feuerwehr St. Goarshausen

Dieses Jubiläum wurde groß in den Rheinanlagen gefeiert. Ein großes Zelt war auf dem Loreleyplatz installiert. Ein reichhaltiges Festprogramm wurde geboten. 



Vom 30.04. auf den 01.05.2022 fand die Laufveranstaltung „Tanz in den Mai“ statt.

Start und Ziel war auf der Loreleyschule im Stadtteil Heide.

Zahlreiche Läufer nahmen an der Veranstaltung teil. 

Veranstalter ist Alex Holl von Hasta la Ultra, der wegen seiner Charity-Läufe für das Ahrtal und die Ukraine auch mehrfach in der Presse war.

Auch bei diesem Lauf unterstützte er regionale Umwelt-/Naturschutzprojekte mit einer Spende pro gelaufener Runde. Neben dem sportlichen Aspekt tut jeder Läufer also gleichzeitig auch etwas Gutes. 

Ich freue mich sehr die Veranstaltung in der Loreleystadt begrüßen zu dürfen!

 

Nico Busch

Stadtbürgermeister

 

 



 

 

Klar Schiff in St. Goarshausen

 

Am 09.04. starteten wieder zahlreiche Helfer zum jährlichen "Klar Schiff" in St. Goarshausen. In allen Stadtteilen wurde wieder fleißig Müll gesammelt und aufgeräumt. 



 

 

Am 09. April 2022 wurde die Schifffahrt in St. Goarshausen traditionell mit 3 Böllerschüssen begrüßt.



Am 19.02.2022 fand erneut eine Impf-Aktion im Rathaus statt.



In der 5. KW 2022 wurden weitere Schul-Module auf dem Bahnhofsparkplatz aufgestellt. Die letzten Arbeiten dauern noch an, aber bald sind hier weitere Schulräume auf höchsten Niveau verfügbar.
Aktuell werden noch Ausweichräume, unter anderem im städtischen Rathaus, genutzt. Die Betriebsamkeit durch den Schulbetrieb wird hier sicher fehlen, wenn die Klassen die neuen Räumlichkeiten bezogen haben.
Wir freuen uns zusammen mit Schüler:innen und Lehrer:innen über den weiteren positiven Fortschritt.


Montag, 24.01.2022

Ein Unfall kommt selten allein. Zum

Glück befanden sich keine Personen im Bereich des Gehwegs und der

Fußgängerunterführung. Der Fahrer des PKW blieb unverletzt. Der Bauhof montiert

die Schilder ab und reinigt grob die Schadensstelle. Nachdem das Fahrzeug

geborgen wurde wird eine provisorische Absturzsicherung hergestellt.



Samstag, 22.01.2022

Es muss ein großer Knall gewesen sein als heute Nachmittag ein Fahrzeug in das Wiegehaus am Marktplatz gefahren ist. Der Fahrer wurde nur leicht verletzt. Einen herzlichen Dank an die Bauhofmitarbeiter, die in solchen Fällen auch in Ihrer Freizeit erreichbar sind und sich um die erste Absicherung der Schadensstelle kümmern.



Impf-Aktion in St.Goarshausen

Große Impfaktion im Rathaus! Am Samstag, den 29.01.2022, kommt das mobile Impfteam von Dr. Taha ins Rathaus nach St. Goarshausen. Geimpft wird überwiegend mit Spikevax von Moderna, wobei für Personen, die ausschließlich mit Comirnaty von Biontech geimpft werden können (z.B. 12- bis 30-Jährige oder Schwangere), ein begrenztes Kontingent hiervon zur Verfügung stehen wird.

Los geht’s um 11 Uhr:

Bis 13 Uhr mit Voranmeldung, damit der Bedarf besser eingeschätzt werden kann. Außerdem müssen angemeldete Personen nicht warten und werden pünktlich zu ihrem gebuchten Termin geimpft.

Von 13 bis 16 Uhr ohne Voranmeldung für Kurzentschlossene, bzw. bis der Impfstoff aufgebraucht ist. Jeder der sich vorher anmeldet, erhält auf jeden Fall seine Impfung!

Bitte bringen Sie Ihren Impfpass und Ihren Personalausweis mit.

Weitere Informationen und Terminbuchung unter www.covidimpfung.info